medienzensur.de - Logo
   

 » Navigation

Startseite
Neuigkeiten
Artikel

Unterschriften
Newsletter
Links
Gästebuch
Mitarbeiten
Unterstützen

Anzeige
Zensur-Forum

Zensur
Instanzen
Indizierung
Beschlagnahmung
Gesetze


 » Partnerseiten

steamcommunity.com/groups/foruncut

ofdb.de




 Neuigkeiten RSS
Anzeigezeitraum:
März 2016
Suche:

ANZEIGE
Kommentare zu: Turbine Medien - Mögliche Crowdfunding-Kampagne für "TCM 2"

» DVD/Blu-Ray
Turbine Medien - Mögliche Crowdfunding-Kampagne für "TCM 2"
von [Andre Bredow]   [11.03.2016]   [16:09 Uhr]

Momentan ist Turbine Medien wieder dabei, altehrwürdige, aber leider auf dem Index stehende Filme wieder zu Rehabilitieren (wir berichteten). Nun möchte Turbine das auch für "Texas Chainsaw Massacre 2" aus dem Jahr 1986 erreichen, stößt aber dabei auf Widerstand.

Gegenüber schnittberichte.com schrieb Turbine :"...Dort schreibt der Richter, dass die Staatsanwaltschaft am 20.01.2016 mit Frau Monssen-Engberding gesprochen hat. Dort ist zu lesen, dass die BPjM "auch bei einem lediglich formalen Aufhebungsbeschluss [...] eine Umtragung von Teil B nach Teil A der Liste [...] vor[nimmt]". Im Nachgang hat die BPjM ihre Meinung nun anscheinend wieder revidiert, eine formlose Anfrage via eMail mit der Bitte um Umtragung von Liste B auf Liste A wurde mit Hinweis auf eine ältere Beschlagnahme abgelehnt. Es stellt sich die Frage, warum die BPjM (sofern der Staatsanwalt das korrekt zusammengefasst hat) hier das Gericht mit Falschinformationen versorgt hat. Denn der Richter hat offenbar den "einfachen" Weg der Aufhebung aus formalen Gründen gewählt, weil er unsere Beschwerde damit als erledigt ansah.

Nun besteht diese Beschwerde also weiterhin - und entweder wir gehen erneut gegen den gleichen Beschluss bzw. die Art der Aufhebung vor (und fordern eine inhaltliche Entscheidung), oder wir müssen das tatsächlich von hinten aufrollen (und gegen weitere Beschlüsse vorgehen). Es ist allerdings nicht von der Hand zu weisen, dass die Reaktion der BPjM eher wie eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme und Existenzrechtfertigung wirkt...." (für den ganzen Text Link zu der Quelle benutzen)

Auf jeden Fall ist Turbine Medien jede Menge Respekt zu zollen, dass Sie so unermüdlich für die Freigabe von Filmklassikern kämpfen. Daher geben wir von Medienzensur.de 100€ für die Kriegskasse, sollte es zu einer Crowdfunding-Kampagne kommen, und wir hoffen, dass sich uns viele Film-Fans anschließen. Den jeder der Filme mag und zu unrecht bevormundet wird sollte sich dafür einsetzen, dass Filme wieder zugänglich gemacht werden und der BPjM und der Teilweisen Willkür einhalt geboten wird.


Link: Quelle: schnittberichte.com Kommentare (0) · Druckansicht · verschicken
Direktlink zu dieser Neuigkeit: http://www.medienzensur.de/cgi-bin/news/link.pl?845



 Kommentare


Noch kein Kommentar vorhanden.



 Kommentar eintragen

Verwenden Sie bitte den Benutzernamen und das Passwort, mit dem Sie sich bei www.zensur-forum.de anmelden.

Benutzername: Passwort:
Passwort vergessen · Registrieren

Kommentar:



ANZEIGE



  Impressum · rechtliche Hinweise Urheberrecht © 2003 - 2017 medienzensur.de